Das gesamtwerk

Sarah Kane, eine der maßgeblichen Initiatoren und radikalsten Vertreterinnen des britischen IN YER FACE-Theaters der 90er des vergangenen Jahrhunderts, erschien auf der Theaterszene wie eine Handgranate. Kane brachte das Theater an die Grenzen des Darstellbaren und weit darüber hinaus.

Als Koproduktion und Kooperation werden über einen Zeitraum von zwei Monaten an den Landungsbrücken Frankfurt sowohl einzeln und künstlerisch unabhängig voneinander 6 Stücke zur Premiere gebracht. Los geht es am 4. August 2021 mit der Stückentwicklung IN HER FACE.

Im Februar 2022 beginnt mit dem 20.21 KANE innen Festival der Abschluss dieser besonderen Werkschau. Das Festival wird zusätzlich von einem diversen Programm begleitet;  Workshops, die Aufführung ihres Kurzfilmes SKIN, sowie Symposien, Podiumsdiskussionen und vieles mehr sind geplant.

Alle pandemiebedingten Auflagen und Regeln für den sicheren Theaterbesuch, findet ihr 2 Wochen vor unserer 1. Premiere - bis spätestens 21. Juli - auf unserer Webseite.

Wenn ihr vorab das Werkeln der KANEinnen begleiten möchtet, geben die Landungsbrücken mit dem Miniserien-Format SEHNSUCHT einen Einblick in das Arbeiten hinter den Kulissen. Schaut vorbei.